Unpleasant Design

Roger Wang

Mit seiner Awarenesskampagne UNPLEASANT DESIGN möchte Roger Wang ein Bewusstsein für Objekte im öffentlichen Raum schaffen, die bestimmte Verhaltensweisen zu verhindern versuchen. Denn neben der Bewahrung von Ordnung und Sicherheit sind Gestalter:innen und Stadtplaner:innen ebenso dazu aufgefordert die Bevölkerung vor "unpleasant experiences" (unangenehme Erfahrungen) zu bewahren. Innerhalb dieser Art der Stadtplanung werden bestimmte Bauten und Objekte darauf ausgelegt, marginalisierte Bevölkerungsgruppen auszuschließen.
Ein digitale App, Website und zusätzliche Printmedien machen Unpleasant Design und den darin liegenden, aber zumeist versteckt bleibenden Zweck sichtbar und laden zur Reflexion ein.

Roger Wang

Mein Name ist Roger und ich bin 22 Jahre alt.

Where do you see yourself in 20 years?

Hoffentlich in einem Arbeitsumfeld, in dem ich mich persönlich und beruflich frei ausleben kann.

What is a good design for you?

Eines, bei welchem ich mir denke: „Wieso bin ich da nicht drauf gekommen?"

What was the most challenging experience during your studies?

Praktikumssuche. Ich hatte extrem viel Respekt vor dem Praktikumssemester, da ich das Gefühl hatte, ich sei noch nicht bereit für das echte Berufsleben. Am Ende waren das unnötige Sorgen.

Who or what inspires you?

Menschen, die eine gesunde Work-Ethic und dabei ihr Privatleben im Griff haben.

How do you approach a new project?

Immer anders. Leider habe ich bis heute keine feste Herangehensweise.

What advice would you give to students who just started studying in your programme?

Lass Dich im gestalterischen Feld viel inspirieren und probiere neue Dinge aus. Vergiss dabei nicht selbstkritisch und reflektierend zu bleiben. Verlieb' dich nicht in deine eigenen Designs.

Have you changed during your studies? How?

Ich bin ein großes Stück verantwortungsbewusster geworden. Ich komme besser mit Arbeit und Organisation zurecht.

Why did you choose to study in your programme?

Ich habe mich schon von klein auf für Gestaltung interessiert. Für mich stand es recht früh schon fest, dass ich im angewandten Bereich studieren möchte.

What are you not going to miss in your studies?

Zoom Meetings.

How are you going to celebrate your graduation?

Loads of beverages.

Say hi!

2 comments in total

Emile Johnson 2021-07-19 08:23:16

Really cool project! Solid concept!

Jan Haux 2021-07-17 06:32:59

Hi Roger, spannendes Thema, tolle Arbeit! Sehr stimmige und gleichzeitig unabhängige Ästhetik – nicht immer einfach zu schaffen. Alles Gute dir. Now sit down and relax. Oh, wait...

Isabel von der Ahe