vive – gemeinsam für psychische Gesundheit

Eva Röhlsberger

Eva Röhlsbergers Projekt VIVE stellt einen neuen Ansatz vor, der anhaltende Stigmatisierung und mangelhafte Behandlung von psychischen Krankheiten aktiv bekämpfen möchte. Ziel von VIVE ist das Empowerment durch die Gemeinschaft. Lokale Teams bieten dafür Raum, gemeinsam die psychische Gesundheit zu fördern, von Prävention über Krisenmanagement bis zum Zwischenschritt zur Therapie. Vernetzt über die App werden an einem Ort Informationen, Austausch und direkte Hilfe miteinander vereint, ohne zu stigmatisieren. Der gezielte Einsatz von Design und Konzeption bringt eine neue unterstützende und aktivierende Marke hervor, mit der sich die Nutzer:innen identifizieren können.

Eva Röhlsberger

Ich wusste eigentlich schon als Kind, dass ich was mit Gestaltung machen möchte. Mit 13 habe ich mit iWeb meine erste Website für mein "Modelabel" gestaltet. Das Schülerpraktikum in der 10. Klasse machte ich bei einer Retouching Agentur und nach dem Abi ging es 6 Monate nach London. Neben dem Sprachkurs machte ich hier einen Monat Praktikum in einer Branding Agency und danach war mir klar, was ich studieren wollte.
Fokussiertes und organisiertes Arbeiten sind meine Stärken. Dabei umgebe ich mich gerne mit positiver Energie und Menschen, die mich inspirieren. Gutes Essen darf dabei natürlich auch nie fehlen.

Where do you see yourself in 20 years?

Definitiv in einem Garten, wo ich mein eigenes Gemüse anbaue.

What is a good design for you?

Gutes Design hat eine gezielte Wirkung auf Betrachter:innen und Nutzer:innen. Es geht für mich nicht nur um Ästhetik, sondern darum Probleme zu lösen durch Gestaltung.

What was the most challenging experience during your studies?

Nicht immer dem Perfektionismus zu folgen, sondern öfter auch mal der Intuition.
(& Corona)

Who or what inspires you?

Die Natur.

How do you approach a new project?

Am wichtigsten ist für mich die Frage, was ich mit diesem Projekt erreichen möchte. Lernen, Wachstum, Veränderung, Erfolg, Wirkung, Experimente? Mit einem klaren Ziel überlege ich mir einen Weg, wie ich dies erreiche. Umwege und Sackgassen sind aber auch immer wichtige Teile des kreativen Prozesses ;)

What advice would you give to students who just started studying in your programme?

Just enjoy it! Jedes Semester bietet so viele tolle neue Projekte und man lernt immer wieder neue Menschen kennen. Habt einfach Spaß in dem was ihr macht.

Have you changed during your studies? How?

Das Studium war für mich definitiv eine Zeit der Veränderung. Zum einen mein Engagement in den Studierendenorganisationen hat mich viel gelehrt, aber auch das Praktikum und jetzt der Bachelor haben aus mir eine stärkere und selbstbewusstere Person gemacht.

How are you going to celebrate your graduation?

Sekt & Strand

Say hi!

5 comments in total

Oma Siegrid und Opa Paul 2021-07-30 08:11:06

Moin Eva, wir haben heute Morgen erst die Möglichkeit gefunden in dein Projekt reinzublicken.Wir konnten festellen welches Potential in dir steckt ohne zu wissen was noch alles kommt. Wir gratulieren dir für diese Leistung und wünschen dir für deinen weiteren Lebensweg viel Erfolg. Alles gute bis zum 18 Setember wir freuen uns ,deine Oma & Opa

Mama Beate 2021-07-17 13:48:30

Stark, selbstbewusst und kreativ! Herzlichen Glückwunsch mein Schatz. So eine rundum gelungene Arbeit gekrönt von einem wichtigen und schönen Preis. Ich bin stolz auf dich ♥️

Paul 2021-07-17 12:44:27

'Habe Freude an allem was Du tust' ist neben 'Hinterfrage alles und immer', das ich auch hier gelesen habe, definitive das Motto der Wahl aller Kreativen. Beides findet sich in vive. Eine großartige, komplexe und zudem auch schöne Leistung. Gratuliere.

Janik Lührs 2021-07-17 09:27:10

Hallo Eva, ich bin so stolz auf Dich. :) Glückwunsch zum Bachelor und zum Alma-del-Banco Preis.

Jan Haux 2021-07-16 19:17:09

Hallo Eva, relevantes Thema – tolle Arbeit! Gratuliere zum BA und natürlich auch zum Alma-Del-Banco Preis! Ich freu mich für dich, dass die Komplexität deines Projektes erkannt und gewürdigt wurde. Alles Gute dir!

Isabel von der Ahe