project image

ANDERS LEBEN

David Kern

„Was aber, wenn Aussteigen weder Müdigkeit noch Flucht, schon gar nicht Verweigerung, wenn es viel einfacher, nämlich die höchste Form der Zivilisiertheit ist: Der geistig bewusst vollzogene Bruch des Bürgers mit den bürgerlichen Freiheiten aufgrund dieser Freiheiten?“ (Schüle, 2008) Ob Eremit:in, Einsiedler:in, Schaman:in oder ökologische:r Selbstversorger:in, sie alle sind von dem Verlangen und dem Wunsch getrieben, sich von der Überfluss- und Leistungsgesellschaft zu distanzieren. Dabei geht es um die Suche nach einem anderen Leben, geleitet von eigenen Werten, Ritualen und Normen. Zwischen November und Dezember 2020 reiste David Kern durch Deutschland, suchte nach diesen Existenzen und begegnete zwei Positionen mit fotografischen Mitteln. Diese bilden den Auftakt einer mehrteiligen Narration über alternative Lebensformen in der Bundesrepublik.

×

David Kern

Lives and works in Hamburg. After serving an apprenticeship as a still life photographer, my work now focuses on projects about personal, social, geographical, and environmental issues with a special interest in nature. I look forward to your questions, feedback or anything else.

How do you approach a new project?

I try to feel what my deepest interests are, detached from photography. I ask myself, what do I want to do with the rest of my lifetime? How do I want to live? And in which way can the project contribute to that, in terms of knowledge? These are essential questions for me when approaching a new project.

What advice would you give to students who just started studying in your programme?

Enter unfamiliar realms that challenge you and push you beyond your comfort zone.

Have you changed during your studies? How?

I have become aware that I do not want to be part of a hurried, stressed-out working world. The desire for a simple life, as independent as possible, has become clearer. This is one of the reasons why I have chosen this topic. By working with these ways of life, I want to find out for myself in which way such a life is possible.

Say hi!

12 comments in total

Maximilian von Thermann 2021-02-25 19:42:04

Zuerst einmal ich finde deine Arbeit wirklich gut! Gehe ich erstmal auf deine Schriftliche Dokumentation ein. Du schreibst sehr schön und auch sehr bildlich, wodurch ich mich sehr gut in die Situation hinein fühlen konnte. Ich hätte mir an manchen Stellen gewünscht das du mehr von deinen Gefühlen und eindrücken beschreibst, bei solchen außerordentlichen Gegebenheiten. (Wo bei es dann wahrscheinlich zu viel Text geworden wäre 😉) Dann kommen wir mal zu den Bildern, der Fotografie. Du hast sehr viel in Richtung Dokumentations-Fotografie gearbeitet. Diese hast du auch sehr schön eingesetzt, so dass man sich ein gutes Bild von den Gegebenheiten machen konnte. Diese Art überträgt leider eher selten die Emotionale Komponente. Allerdibgs hast du ein zwei Bild noch dabei gehabt wo du etwas mehr mit dem Fokus gearbeitet hast. Was da schon einiges gebracht hat. Bei deinen letzten Erlebnis in der Schweiz hätte ich mir noch ein Foto gewünscht vom Feuer und dem Regen um mich dort noch etwas mehr rein zu fühlen. Fazit: Ich bin echt begeistert von dem gesamt Paket, es ist echt hervorragend. Man sieht das du sehr guten Blick has,t um bestimmte gegebenheiten einzufangen und das Leben einzufangen. Zudem als ich deine Texte gelesen habe, vorallem bei dem zweiten, hätte ich mir ein Fantasy Buch von dir gewünscht. Bei der Fotografie sieht man das du es liebst tolle Momente einzufangen und die geschicht gleich noch dazu. Durchweg eine wirklich gut gelungene Arbeit PS.: ich hoffe ich bin hier nicht zu sehr ausgeartet 😀

Lea 2021-02-21 12:24:08

Ganz kurz gefasst: Ich liebs!

Maria 2021-02-19 12:16:51

Bin sehr beeindruckt von Deinem Talent und Deinen Arbeiten! Bleib weiter so konsequent auf Deinem Weg. Liebe Grüße, Maria

Thomas aus Berlin 2021-02-13 02:28:58

Sehr fein, schön, einfach wie sinnlich für Aug und Ohr und so bebildert wie berichtet, dass es Interesse auf mehr Bilder und Informationen weckt. Und Vieles erzählt. Auch Fragen hervor ruft....etwa: etwas romantisch? Doch weiter so radikal und wieder ganz anders! Viel Freude und Einsichten wie Gelingen dabei!!

Gina 2021-02-12 21:22:19

Super tolle Arbeit, David. Sprachlos! Echt super geworden :)

david.kern 2021-02-12 21:17:25

Thank you Ralf for your congrats and you interest in my work. I really appriciate your opinion. Best David

Springmann Ralf 2021-02-12 21:08:02

I am deeply impressed - congratulations! With the best wishes for you, Ralf

david.kern 2021-02-12 20:22:01

Der Link zu meiner 3D Austellung von Heinrich Maucher taucht scheinbar nicht auf. Deshalb hier rüber: https://hubs.mozilla.com/wkvhAr5/gesellschaftliche-aufarbeitung

david.kern 2021-02-12 20:21:11

Liebe Maike, danke für deine Nachricht und dein Interesse. Gerne kannst du mir Bescheid geben, wenn du eine Zeitung willst. Wenn genügend Anfragen reinkommen lasse ich eine Fuhre drucken. :)

maike 2021-02-12 20:02:41

super interesting! tolle Protagonisten:innen. wo gibt es die zeitung?+

david.kern 2021-02-12 19:16:47

Liebe Gabriele, lieber Micha und die ganze Bande, danke für euer INteresse und die überlegten und lieben Worte zu meiner Arbeit. Ich freue mich auf einen Face-to-Face Austausch darüber in hoffentlich naher Zukunft. :) Liebste Grüße David

Gabriele & Micha 2021-02-12 19:10:42

Lieber David, sehr beeindruckende Bilder und Lebensgeschichten, die einen zum Nachdenken anregen und zeigen wie unterschiedlich Lebensweisen in Tiefe und Erdverbundenheit sein können. Die Bilder drücken dies in jedem Augenblick aus .. tolle Stimmungen in einem immer der Situation angepassten Licht eingefangen. Wir gratulieren Dir ganz herzlich zu Deinem Abschluss und fühl Dich von uns geherzt aus der Ferne. Wir sind sicher, dass mit den neuen Erfahrungen im Gepäck, Du Deinen Weg gehen wirst und die für Dich beste Form des Lebens findest. Gabriele & Micha & der Rest der Bande

Šima Kastelc