project image

Plakat-Mensch-Kommunikation

Nikol Gaspar

Stell dir vor, ein Plakat spricht dich nicht an, da es nicht deine Interessen abdeckt – doch wenn es optisch zu deiner Stimmung passt, würdest du es dir anschauen? In der Arbeit von Nikol Gaspar geht es darum, die Kommunikation zwischen Plakat und Mensch noch effizienter aufzubauen. Für die Arbeit hat sie sich eine menschliche Fähigkeit wie beispielsweise die Empathie genommen, welche wichtig für die Aufrechterhaltung einer Kommunikation zwischen Mensch und Mensch ist, und hat diese dann durch die Farbtheorien in einer Plakat-Serie visualisiert. 
Je nach Stimmung des Betrachters gibt es 4 verschiedene Plakate mit dem gleichen Thema, aber mit unterschiedlichen Farb-Emotionen wie Wut, Fröhlichkeit, Traurigkeit und neutral. Die Serie thematisiert die Meeresverschmutzung und wie man dagegen ankämpfen kann. Durch ein digitales Plakat ist es möglich, die Plakate mithilfe einer integrierten Gesichtserkennung rotieren zu lassen, oder man druckt sie aus und setzt sie an verschiedene Orten.

×
profile image

Nikol Gaspar

Ich bin 24 Jahre jung und arbeite seit 2 Jahren als Grafikdesignerin in einem Verlag. Meine schulische Ausbildung führte von der Kunst zur Medizin zur Wirtschaft und wieder zur Kunst.

Where do you see yourself in 20 years?

Selbständig in meiner eigenen Firma mit 3 Kindern und einem liebevollen Mann.

What is a good design for you?

Inspirierend, faszinierend, ansprechend, innovativ, schlau gelöst, raffiniert, Qualität statt Quantität.

What was the most challenging experience during your studies?

Ich wollte einen Video-Kurs wählen, war dann dort und hab' gemerkt, dass mich das mehr als überfordert hat. Am Ende kam leider auch nichts Schönes bei raus, aber ich hab' dazu gelernt.

Who or what inspires you?

Mich inspirieren die Menschen um mich herum, die mich dazu bringen, gewohnte Situationen und Sachen anders zu sehen und neue Blickwinkel zu gewinnen.

What advice would you give to students who just started studying in your programme?

Es sind nur 3,5 Jahre, die euch eine große kreative Berufsauswahl eröffnen. Nutzt die Chance, euch in anderen Bereichen weiter zu spezialisieren, die euch interessieren, wie Fotografie, Game Design, 4D usw. Denn das hebt einen von den anderen ab nach dem Abschluss.

Have you changed during your studies? How?

Ich bin sicherer geworden in allen Programmen, die ich nutze und trau' mich mehr zu sagen: "ich kann das machen", wenn ein Auftrag rein kommt. Außerdem hab' ich ein viel besseres Gefühl für Farbwelten und Formen.

Why did you choose to study in your programme?

Ich habe vor dem Studium vieles gelernt und gearbeitet, von Medizin bis zur Wirtschaft und hin zur Kunst. Kommunikationsdesign hat mir die Möglichkeit gegeben, mich in allen Bereichen einbringen zu können, in denen ich Erfahrung sammeln durfte und die mich interessieren.

What are you not going to miss in your studies?

Neben dem Lernen so viel zu arbeiten.

How are you going to celebrate your graduation?

Gutes Essen, mit Freunden über die CAM wegen Corona und natürlich was zum Anschwipsen.

Say hi!

María Helga Guðjohnsen Sedlacek