STOP PLAYING GAMES WITH OUR LIVES.

Leslie Vogt

STOP PLAYING GAMES WITH OUR LIVES ist eine multimediale Awareness-Kampagne, die die Kommunikationskraft von Illustration, Gesellschaftsspiel und Mode miteinander vereint. Inmitten des digitalen Wandels und visuellen Überflusses strebt das Projekt an, mit einem physischen Produkt die Aufmerksamkeit auf drängende Themen zu lenken. Der Slogan STOP PLAYING GAMES WITH OUR LIVES ist nicht nur die Kernaussage, sondern wird auch in einem eigens konzipierten Spiel verkörpert, das auf einem Tuch platziert ist. Das Spiel simuliert spielerisch globale Themen wie Umweltschutz, soziale Gerechtigkeit und politische Entscheidungen, aus Perspektive der jungen Generation und fordert dazu auf, dieses gefährliche Spiel mit der Zukunft unserer Welt zu beenden. Die gesellschaftskritischen Illustrationen regen dazu an, über diese Themen sich auszutauschen und inspirieren, sich aktiv damit auseinanderzusetzen. Die Tücher betonen die Kraft der Mode als politisches Statement und ermutigen dazu, die persönliche Verantwortung für globale Herausforderungen zu übernehmen und das Engagement für positive Veränderungen in die Welt nach draußen zu tragen.

Leslie Vogt

Illustration & Art Direction.

Where do you see yourself in 20 years?

Das möchte ich noch gar nicht wissen, sonst ist die Überraschung vorbei!

What is a good design for you?

Wenn Emotionen ausgelöst werden. Egal welcher Natur.

Who or what inspires you?

Reisen, denn es verkörpert für mich das Gefühl von Freiheit- kleine Dinge wahrzunehmen, für die man im Alltag keinen Blick hätte, sich intuitiv treiben zu lassen, durch die Straßen unbekannter Orte zu gehen und dabei deren Farben und Inspiration aufnehmen.

How do you approach a new project?

Anfangen! Dabei erstmal viel ausprobieren, bis die Angst vorm weißen Blatt vorüber ist.

What advice would you give to students who just started studying in your programme?

Viel Spaß! Tobt euch mit Freude kreativ aus und kreiert etwas, worauf ihr Lust habt. Traut euch, Projekte auch außerhalb eurer Komfortzone zu wählen.

Have you changed during your studies? How?

Ich gehe nun zweifelsfrei an neue, im ersten Moment vielleicht herausfordernde kreative Aufträge heran, denn ich weiß: Ich trage alles in mir, um etwas dafür kreieren zu können- und wenn doch nicht, lerne ich es eben währenddessen ;)

Why did you choose to study in your programme?

Illustration hat mich gesucht und gefunden. Ich hätte kein erfüllenderes Fach auswählen können.

How are you going to celebrate your graduation?

Mit einer neuen Reise.

Paula Thomsen