FUNKTION–D

Katharina de Witt

Die Modestrecke FUNKTION–D von Katharina de Witt setzt sich mit neuen digitalen Strömungen in der Modefotografie auseinander. Dort hat sich innerhalb der letzten Jahren eine innovative Branche entwickelt: die digitale Kleidung. Diese ersetzt nicht die physische Alltagskleidung, sondern bietet eine neue Möglichkeit außergewöhnliche Looks zu kreieren. Der physische Stoff steht dabei nicht im Vordergrund, sondern das Gefühl welches durch das Design, beim Betrachten des Bildes, erzeugt wird. In Zeiten des Klimawandels ist es wichtig, Ressourcen einzusparen. Digitale statt physischer Mode für die Online-Präsenz von Bildern kann hierbei eine Handlungsalternative bieten.

Inspiriert vom Metaversum als digitalem Paralleluniversum hat de Witt Model, Hintergrund und Kleidung digital zu einem werden lassen. Die Generation Z, auch Digital Natives genannt, steht
hierbei für die Anpassung und Mitgestaltung der Digitalisierung und wird mit dem Model verkörpert.

Katharina de Witt

What is a good design for you?

Design sollte authentisch und modern sein.

Who or what inspires you?

Nick Knight, Kristian Schuller

How do you approach a new project?

Mindmap

Why did you choose to study in your programme?

Meine Leidenschaft für Fotografie war schon immer sehr groß und ich wollte mein Hobby zum Beruf machen.

Say hi!

Katharina Bøggild