MISOPHONIA

Kiara Golombek

In dem Horrorcomic MISOPHONIA thematisiert Kiara Golombek die Angst vor dem Unbekannten. Als Inspiration dieser Arbeit dienten die Werke des Künstlers Junji Ito sowie eigene Erfahrungen der Autorin mit verminderter Geräuschtoleranz.

Aus unerklärlichen Gründen ertönt 1986 in einer Kleinstadt ein unvermeidliches Geräusch, welches die Bewohner in den Wahnsinn treibt. Die erschreckenden Ereignisse werden aus der Perspektive eines 17-Jährigen erzählt, der alles, neben seiner Schwester und Freunden, miterlebt.

Kiara Golombek

Artist since 2002

What is a good design for you?

Wenn es eine Story dahinter hat.

What was the most challenging experience during your studies?

Deadlines

Who or what inspires you?

Viele Künstler... im Bereich Animation, Manga, Game Design etc.

How do you approach a new project?

Mit viel Leidenschaft und Ideen... sonst wird das Projekt niemals gut enden.

What advice would you give to students who just started studying in your programme?

Nicht Arbeit nach hinten schieben.

Why did you choose to study in your programme?

Zeichnen und Geschichten schreiben waren schon immer meine Hobbies und es macht mich am meisten glücklich. Deshalb hoffe ich, dass ich es zum Beruf machen kann.

What are you not going to miss in your studies?

Deadlines

How are you going to celebrate your graduation?

Mit meinem Crunchyroll Account...

Jana Vollmer