(K)EIN GRUND ZUR AUFREGUNG

Marie Hamann

Bei der Auseinandersetzung mit kontroverser Kunst wird das Spannungsverhältnis, in welchem sie sich befindet, deutlich – sie entfacht emotional aufgeladene gesellschaftliche Debatten, lotet die Grenzen des Akzeptablen immer wieder neu aus und tritt ins direkte Gespräch mit ihren Betrachter*innen, welche sie zur Reflexion auffordert. Die Recherche für den theoretischen Teil dieser Bachelorarbeit war intensiv, verstrickt und oft nicht auf den ersten Blick verständlich - vor allem nie eindeutig. Geht es um emotional aufgeladene Themen, häufen sich öffentliche Reaktionen und Diskurse in denen die eigene Meinung und die eigenen Werte den Begriff des Akzeptablen auf eigene Ansichten beschränken. 

Mit der Wandinstallation (K)EIN GRUND ZUR AUFREGUNG, einer Sammlung ausgewählter Werke, werden Beispiele kontroverser Kunst rekontextualisiert und neue Zusammenhänge geschaffen. Es werden Debatten aufgezeigt, Reaktionen greifbar und die Vielzahl der Positionen dargestellt. Das Projekt gibt Einblicke in die Gedankenwelt der Gestalterin. Schlüsselelemente werden als Gegenstände hervorgehoben und werden plötzlich greifbar. Was empfindest Du bei dem Gezeigten?

Marie Hamann

Where do you see yourself in 20 years?

glücklich mit mir & dem, was ich tue

What is a good design for you?

irgendwas zwischen Harmonie und Humor

What was the most challenging experience during your studies?

meine Bachelorarbeit!

Who or what inspires you?

lesen, Museen, das Theater, die Natur & meine liebsten Menschen

How do you approach a new project?

mit einem starken Kaffee

What advice would you give to students who just started studying in your programme?

vertrau dir selbst & habe keine Angst, um Hilfe zu bitte

Have you changed during your studies? How?

ich bin nachdenklicher geworden

Why did you choose to study in your programme?

ich bin glücklich, wenn ich kreativ arbeiten kann, also habe ich diesen Weg verfolgt

What are you not going to miss in your studies?

die langen Nächte vor den Abgaben & Prozessdokumentationen

How are you going to celebrate your graduation?

Mit meinen Liebsten und ein bisschen zu viel Wein

Enola Janowski