Ortemotio

Felina Borchard

Emotionen können gestaltet werden – und bestimmte Parameter können bestimmte Emotionen auslösen, positive wie negative.
Vor diesem Hintergrund dient das Gebrauchsobjekt Stuhl Felina Borchard als Objekt einer Auseinandersetzung mit ökonomischen, kulturellen, materiellen und gesellschaftlichen Einflussfaktoren.
Der konkrete Stuhl ORTEMOTIO soll dabei einen Ort voller Freude und Vertrauen anbieten. Die gezielte Verwendung von Farbe, Form und Material sowie die Namensgebung streben danach, diese Emotionen bei den Nutzer:innen entfachen, sei es bei der reinen Betrachtung oder in der aktiven Verwendung – mit dem Ziel des positiven Mehrwerts für alle Nutzenden.

Felina Borchard

Felina interessiert sich für Produktdesign, Kommunikation im Raum und Innenarchitektur.

What is a good design for you?

Gutes Design ist für mich ein Design mit hohem Mehrwert, integriert in eine einzigartige Ästhetik.

What advice would you give to students who just started studying in your programme?

Design ist grenzenlos. Lass deiner Kreativität freien Lauf, denn alles ist möglich wenn du es wirklich willst.

Have you changed during your studies? How?

Ich nehme meine Umwelt viel bewusster und deutlicher wahr. Es ist mir sehr wichtig, gerade weil GestalterInnen eine große Verantwortung gegenüber der Gesellschaft haben, sie positiv zu prägen.

Say hi!

Isabel von der Ahe